DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

IBR-Probenflaschen

IBR-Probenflaschen bestehen aus speziellem bruchfesten Glas und sind in verschiedenen Größen erhältlich
(100 ml/38, 250 ml/55, 500 ml/55 und 1.000 ml/68). 

Die Schraubdeckel der IBR-Probenflaschen gibt es in den Größen DIN 38, DIN 55 und DIN 68 und sind aus temperatur- sowie ölbeständigem Polypropylen. Die Schraubdeckel dichten mit einer speziellen Lippendichtung sicher ab.

IBR-Probenflaschen aus Kunststoff sind in 100 ml geriffelt (für Kühlmittel) verfügbar.

  • Spezifikation der IBR-Probenflaschen "Ultra Clean"

    IBR-Probenflaschen "Ultra Clean", angelehnt an die ISO 5884, sind die Grundvoraussetzung für eine exakte Partikelanalyse, da eine sekundäre Verschmutzung durch die Probenflasche ausgeschlossen werden kann.

    Die IBR-Probenflaschen "Ultra Clean" entsprechen der Reinheit nach:

    • ISO 5884
    • ISO 4406 11/9/6
    • SAE AS 4059 F in der Klasse 2
    • NAS 1638 zwischen den Klassen 00 und 0
    • SAE 4059 B-F zwischen den Klassen 1 und 000

    Das Reinigungsverfahren wird kontinuierlich nach ISO 3722 kontrolliert und garantiert einen gleichbleibenden, definierten Reinheitsgrad.

    Die IBR-Probenflaschen "Ultra Clean" werden im Reinraum eingedeckelt und eingeschweißt.

    Ein Zertifikat über die Reinheit nach ISO 5884 und der Kontrolle nach ISO 3722 liegt jeder Bestellung bei.

    IBR-Probenflaschen "Ultra Clean" nach ISO 5884 gibt es in den in Standard-VPEs:

    • 25 x 100 ml/38
    • 20 x 250 ml/55
    •   5 x 500 ml/55
    •   5 x 1.000 ml/68


  • Spezifikation der IBR-Probenflaschen "Super Clean" & "Clean"

    IBR-Probenflaschen Super Clean haben einen durchschnittlichen Reinheitsgrad nach ISO 4406 von 13/9/8. Es erfolgt jedoch keine kontinuierliche Überprüfung, sodass der Reinheitsgrad nicht garantiert werden kann.

    Die IBR-Probenflaschen Super Clean und Clean eignen sich für alle Arten von Analysen, z.B. chemisch-physikalische Ölanalysen, wo eine nicht definierte Reinheit der Probeflaschen das Analyseergebnis nicht gravierend verfälscht.

    IBR-Probenflaschen Super Clean und Clean sind im Vergleich zu IBR-Probenflaschen "Ultra Clean" die deutlich günstigere Alternative. 

    IBR-Probenflaschen Super Clean gibt es in den Standard-VPEs: 

    • 25 x 250 ml/55

    IBR-Probenflaschen Clean gibt es in den Standard-VPEs: 

    • 25 x 100 ml/38
    • 20 x 250 ml/55
    •   5 x 500 ml/55
    •   5 x 1.000 ml/68

    100 ml sind auch in Kunststoff geriffelt (für Kühlmittel) erhältlich.

  • Spezifikation der IBR-Deckel

    Der IBR-Kunststoffschraubdeckel wird bis 100° C als beständig gegenüber Maschinenölen und Chemikalien eingestuft. Der Dichtkonus ist exakt auf den Öffnungsdurchmesser der Probenflaschen abgestimmt. Dadurch werden sehr hohe Dichtwerte erreicht. Die Seitenriffelung sorgt für gute Griffigkeit.

     

    • Material: PP - Polypropylen
    • Gewinde: R3/38
    • Oberfläche / Farbe: weiß matt
    • Dichteinlage: nein, Dichtlippe
    • Lebensmittelzulassung: ja
    • Made in Germany